Pfälzerwaldverein KL-Erlenbach

Aktuelle Info's:

***monatlicher News-Letter des PWV Erlenbach***

Wer Interesse hat, sich durch unseren monatlichen News-Letter per E-Mail
mit den jeweils aktuellen Informationen versorgen zu lassen, kann seine
E-Mail-Adresse gerne an "Kontakt@PWV-Erlenbach.de" mailen.
Wir werden die Adresse dann in unseren Mail-Verteiler aufnehmen!!!

 

September-Wanderung  

Termin:
Sonntag, den 25.09.2016, 09.30 Uhr
Treffpunkt: Am Röhrbrunnen in Erlenbach
Thema: Im Altleininger Land
Streckenlänge:
ca. 13,5 km Gesamtstrecke
Kurzwanderstrecke: ca. 6,2 km
Art der Wanderung: Ganztagesautowanderung
Wanderführer:
Norbert Siedow & Arno Schönau
Einkehr:
Schlußeinkehr im Landgasthof Klosterschänke in Höningen

Voranmeldung:

nicht erforderlich

 

 

  

 

 

 

 

 

 

Details zur September-Wanderung

Die Ganztageswanderung am Sonntag, den 25.09.2016 führt durch den südlich bzw. südöstlich von Altleiningen gelegen Weisenheimer Wald.

Die Langwanderung startet auf dem am südöstlichen Ortsrand von Höningen gelegenen Wanderparkplatz. Von dort wandern wir Richtung Norden zum Ortsrand von Altleiningen. Nach Osten abbiegend überqueren wir nach ca. 2,5 Kilometer Wanderstrecke die Kreisstraße K 31. Nach Überquerung der Kreisstraße folgt der anstrengende Teil der Wanderung. Auf einer Strecke von rund 2 Kilometern mit einer durchschnittlichen Steigung von 7,5 %  wandern wir von einer Höhe von 250 m auf rund 410 m. Noch 1 Kilomater weiter bergab und wir erreichen bei Wanderkilometer 5,7 die Pfälzerwaldhütte der Ortsgruppe Weisenheim am Berg am Ungeheuersee. Nach einer kurzen Rast an der PWV-Hütte geht es weiter, zunächst wieder bergauf, zum Forsthaus Lindemannsruhe an der Landstraße 518 auf eine Höhe von 472 m. Am Forsthaus haben wir eine Wanderstrecke von ca. 9 Kilometer zurückgelegt. Nach einer weiteren kurzen Erfrischungspause am Forsthaus starten wir zur letzten Etappe der Wanderung. Zunächst  relativ eben auf dem Richtung Nordwesten parallel zur Landstraße verlaufenden Wanderweg geht es auf den letzen 2 Kilometern bergab zurück nach Höningen. Dort kehren wir zum Abschluss unserer Wanderung in den Landgasthof  Klosterschänke ein. Die Langwanderstrecke verläuft zum größten Teil auf geschotterten Forstwegen und auf unbefestigten Wanderpfaden. Aufgrund des zu bewältigenden Höhenprofils und der Streckenlänge ist eine gute Kondition erforderlich. Speziell für den letzten Teil der Wanderstrecke empfehlen wir Wanderstöcke, da ein vom Regenwasser ausgewaschener Hohlweg das Gehen erschwert.
Die Kurzwanderstrecke startet am Wanderparkplatz des Forsthauses Lindemannsruhe an der Landstraße 518. Die Wanderstrecke führt zunächst ca. 2,5 Kilometer leicht bergab in nördlicher Richtung. Dann biegen wir Richtung Osten ab und erreichen nach ca. 800 m abwärts verlaufender Wegstrecke die Pfälzerwaldhütte der Ortsgruppe Weisenheim am Berg am Ungeheuersee. Dort besteht die Möglichkeit für eine kurze Rast, bevor auf der gleichen Strecke wie auf dem Hinweg der Rückweg zum Forsthaus Lindemannsruhe angetreten wird. Im Forsthaus haben die Kurzwanderer wiederum die Möglichkeit für eine kurze Pause, bevor es mit den PKW’s zur Schlusseinkehr zum Landgasthof Klosterschänke nach Höningen weitergeht.
 

Ü 60-Wanderungen

- für Rentner und alle Wanderer, die unter der Woche Zeit haben und etwas
   unternehmen wollen, sich aber noch zu fit für Seniorenwanderungen fühlen

- jeden zweiten Donnerstag im Monat (siehe Wandertermine)

- Informationen und Kontakt bei:

  Oswald Henrich, Tel. 06301/32990

PWV-Erlenbach, © 2016